Biochemie nach Dr. Schüßler 

Aufgrund seiner Forschungen kam Dr. Schüßler (1821-1898) zu der Erkenntnis, das jede Körperzelle ihren bestimmten Bedarf an aufbereiteten Nährstoffen (Mineralstoffen) hat, um das richtige Arbeiten dieser Kleinstbausteine sicherzustellen. Die sog. "Salze des Lebens" haben eine zellregulierende Funktion.