Mein Weg

  • Geboren bin ich 1964. Mein ursprünglicher Beruf war Arzthelferin. 
    Das Interesse an ganzheitlicher Arbeit mit Menschen begann also 
    schon sehr früh und hat mich bis heute durch mein Leben begleitet...
  • 1989 - 1990 Ausbildung zur Kosmetikerin und Fußpflegerin
  • 1991 selbständig als Kosmetikerin
  • 2005 - 2008 Ausbildung zur Heilpraktikerin am Lehrinstitut "Kreawi" in Karlsruhe
  • 2008 Prüfung und Zulassung zur Heilpraktikerin, Gesundheitsamt Würzburg
  • 2009 Ausbildung zur Wechseljahreberaterin
  • 2009 - 2011 Ausbildung in Koreanischer Handtherapie
  • 2012 Fachfortbildungen in Koreanischer Handtherapie
    Verdauungsbeschwerden/ Hauterkrankungen/ Rückenschmerzen
  • 2012 Weiterbildung bei der Hormonselbsthilfe, Erlangen
    "Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen
  • 2012 Weiterbildung organspezifische und organübergreifende Therapien mit Spagyrik
  • 2012 Seminar "Heilpflanzen für Frauen"
  • 2013 Ausbildung in Kinesiologie nach "THREE IN ONE"
  • 2013 Ausbildung in Craniosacraltherapie
  • 2014 Fortbildung in "Cranioviszeraler Arbeit"
  • 2017 Fortbildung "Heilpflanzen in der Burnout-Therapie"
  • 2017 Fortbildung "Burnout - Ursachen und ganzheitliche Therapie aus Sicht der Spagyrik"

 

Meine Philosophie

Synergie - der griechische Philosoph Aristoteles umschrieb dieses Wort folgendermaßen:
„Das Ganze ist nur die Summe seiner Teile“.

Für mich bedeutet Synergie das harmonische Zusammenwirken von Naturheilkunde 
und Kosmetik - eine sich ergänzende Partnerschaft um innere und äußere Gesundheit,
Schönheit und Wohlbefinden in Einklang zu bringen.

Als Heilpraktikerin sehe ich meine Aufgabe darin, Sie als Patient/in in Ihrer individuellen Persönlichkeit, in der Gesamtheit aus Körper, Seele und Geist zu betrachten und zu behandeln.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich, ein auf Sie individuell abgestimmtes
Behandlungskonzept um Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Ihre Fähigkeiten 
zur Selbstregulation zu verbessern.